Schreiben Sie Ihrem Kandidaten einen Brief

Symbol BriefSie haben keine Zeit für ein persönliches Treffen? Das Wahlkreisbüro ist für Sie schlecht zu erreichen? Dann können Sie natürlich auch einen Brief an Ihren Abgeordneten schreiben, in dem Sie ihm Ihre Forderungen vortragen.
 

Und so geht’s:

  1. Über unsere Suche finden Sie den Bundestagsabgeordneten aus Ihrem Wahlkreis, den Sie kontaktieren möchten.
  2. Klicken Sie dann unter „Forderungen senden" auf den Button: „Brief erstellen“.
  3. Sie werden nun zu einem Formular weitergeleitet. Hier tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein, die automatisch in das Schreiben an den Abgeordneten eingefügt werden. Nach Eingabe klicken Sie bitte auf „Daten prüfen“. Wenn alle Daten korrekt sind, können Sie auf „Weiter“ klicken.
  4. Die Vorschau des Schreibens wird Ihnen nun angezeigt. Wenn Sie mögen, können Sie noch einen persönlichen Kommentar ergänzen.
  5. Klicken Sie dann bitte auf „Brief erstellen“. Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, wo Sie den Brief herunterladen können. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Button.
  6. Drucken Sie den Brief und die Forderungen aus und unterschreiben Sie ihn. Stecken Sie ihn in einen ausreichend frankierten Umschlag und los geht’s.
  7. Sie haben den Brief abgeschickt? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns mitteilen, an wen Sie einen Brief mit Ihren Forderungen geschickt haben. Senden Sie dazu einfach eine kurze E-Mail an stop@diabetesde.org. Bitte geben Sie an, ob wir diese Mail veröffentlichen dürfen.  

⇒ Zur Abgeordneten-Suche